Notendatenbank.net
Besuchen Sie unsere Partner:
2017-08-18 Leitung von Blasorchestern - hier klicken
Mitglied von WASBEHIER beginnt jedes Konzert!Mitglied von IGEB
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Webradio | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Künstler
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wir sind total verrückt!
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Für Verlage & Händler
Folge uns auf Twitter!
 Gemeinschaft Note
Vereinsmitglied werden
Shop-Benutzer werden
Registrieren
Newsletter
Besuchen Sie unsere Partner:
2017-07-25 Polo Hofer gestorben - hier klicken

2017-08-08 Schweizer  Marschkomponist Jakob Bieri  am 2.8.2017  verstorben. - hier klicken
CDs/DVDsCDs/DVDs
Rêves et Danses - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
hier klicken - Bach, Johann Sebastian 1685-1750
Bach, Johann Sebastian 1685-1750

Photo: Elias Gottlob Haußmann, Gemeinfrei, Link
Titel des Tonträgers Rêves et Danses
Artikel-Nr. 6000502
Unterkategorie Soloinstrument
Format/Umfang CD (Audio-CD)
Interpret Müller, Nicole (Harfe)
Verlag * Felder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferanten-Artikelnr. * Felder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Kurzinfo {de}

In diesem Reigen musikalischer Kleinode mit Werken von J. S. Bach, Debussy, Satie, Rameau, Tournier, Humperdinck, Renié und Salzedo zeigt sich ein reicher musikalischer Ausdruck, verbunden mit expressiver Klangsprache und ausgeprägter, fließender Melodik.

Nicole Müller interessierte sich schon seit ihrer frühen Kindheit für die Musik und erhielt ab dem siebten Lebensjahr Harfen-, Violin- und Gitarren-Unterricht. Mit ihrer Harfe gewann sie u.a. den 1. Preis beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“. Nach ihrem Studium und diversen Meisterkursen spielte sie in renommierten Orchestern, war bis 2012 Soloharfenistin beim Osnabrücker Symphonieorchester. Nun hält sie als Dozentin einen Lehrauftrag für Hauptfach Harfe am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. Nicole Müller ist regelmäßig in Solo-Récitals zu hören und erarbeitet Programme für Harfe in Kammermusikbesetzungen.

Für ihre Solo-CD „Rêves et Danses” wählte sie Werke von J. S. Bach, Debussy, Satie, Rameau, Tournier, Humperdinck, Renié und Salzedo, „Stücke von Ruhe und Klarheit, Stücke voller Bewegung und changierender Farb- und Klangeindrücke-.

"Wichtig war mir, zwischen diesen kurzen Werken aus verschiedenen Ländern und Epochen, von denen viele gegensätzliche Stimmungen beinhalten, ein Gleichgewicht zu finden.“

Fein gewoben sind die Verbindungsstränge zwischen den Werken. Ein Großteil der Stücke entstanden in der Romantik und im Impressionismus mit Traumwelten und Lautmalereien als zentrales Thema.

{en}

This selection of musical gems with works of J. S. Bach, Debussy, Satie, Rameau, Tournier, Humperdinck, Renié and Salzedo contains a wealth of musical expression connected with an expressive musical language and pronounced, flowing melodies.

Nicole Müller has been interested in music since early childhood and received instruction in harp, violin and guitar beginning at age seven. With her harp, she won first prize at the competition “Jugend musiziert” (Youth Making Music), amongst other awards. After completing her studies and diverse master courses, she played in renowned orchestras and was solo harpist of the Osnabrück Symphony Orchestra until 2012. She is now an instructor for harp majors at the Institute of Music of the Academy in Osnabrück. Nicole Müller can be regularly heard in solo recitals and presents programmes for harp in various chamber music combinations.

She selected works of J. S. Bach, Debussy, Satie, Rameau, Tournier, Humperdinck, Renié and Salzedo for her solo CD “Rêves et Danses”, “pieces full of calmness and clarity, pieces full of movement and changing impressions of colours and sounds. It was important for me to find a balance between these brief works of different countries and periods, containing many contrasting moods.”

The connecting strands between the works are finely woven. the majority of the pieces are from the periods of romanticism or impressionism, when dream worlds and onomatopoeia were a central concern.
Erscheinungsjahr 2014
EAN (GTIN) * Felder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Gesamtdauer ca. 50:24
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (info@notendatenbank.net) oder Post. Danke.
Lieferbar ja ja

Nr. Einzeltitel Komponist Dauer Tonbeispiel
1 Französische Suite #3 h-Moll - I. Allemande Bach, Johann Sebastian 2:07 hier klicken
2 Französische Suite #3 h-Moll - II. Courante Bach, Johann Sebastian 1:36 hier klicken
3 Französische Suite #3 h-Moll - III. Sarabande Bach, Johann Sebastian 1:46 hier klicken
4 Französische Suite #3 h-Moll - IV. Anglaise Bach, Johann Sebastian 0:57 hier klicken
5 Französische Suite #3 h-Moll - V. Menuett/Trio/Menuett Bach, Johann Sebastian 2:25 hier klicken
6 Französische Suite #3 h-Moll - VI. Gigue Bach, Johann Sebastian 1:43 hier klicken
7 L'Egyptienne Rameau, Jean Philipp 2:46 hier klicken
8 Clair de Lune Debussy, Claude 4:44 hier klicken
9 Danse de travers Satie, Erik 1:41 hier klicken
10 Premiere Arabesque Debussy, Claude 4:12 hier klicken
11 Reverie Debussy, Claude 4:22 hier klicken
12 Danse du monjik Tournier, Marcel 4:29 hier klicken
13 Nachtstück Humperdinck, Engelbert 3:51 hier klicken
14 Legende apres 'Les Elfes' de Leconte de Liste Renie, Henriette 10:14 hier klicken
15 Chansons dans la unit Salzedo, Carlos 3:31 hier klicken
Sonderangebote: Sonderangebote
Zustand Preis Auslieferungspartner
Neu hier klicken at: Accordi Music Austria, 4802 Ebensee

* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
Besuchen Sie unsere Partner:
Folge uns auf Twitter! - hier klicken

2016-10-30 Radio Wienerlied - hier klicken

2017-08-03 Reift - 96 Greatest Hits - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler
Website und Datenbank Copyright 2002-17 bei Verein für Musikinformation