Notendatenbank.net
Besuchen Sie unsere Partner:
Blasmusik.at - hier klicken
Mitglied von WASBEHIER beginnt jedes Konzert!Mitglied von IGEB
Startseite | Suche | Warenkorb | Mein Konto | Webradio | Anmelden English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Datenbank Note
Notenblätter/Partituren
CDs/DVDs
Fachbücher
Accessoires
Unterkategorien
Komponisten/Künstler
Musikverlage
Auslieferungspartner
Abkürzungen/Lexikon
Schnellsuche:
 Infos Note
Wir sind total verrückt!
Wer sind wir?
Wertungsstücke (at, ch, de)
Kontakt
Für Verlage & Händler
Folge uns auf Twitter!
 Gemeinschaft Note
Vereinsmitglied werden
Shop-Benutzer werden
Registrieren
Newsletter
Fan-Shop
CDs/DVDsCDs/DVDs
Roendopinho - klicken für größeres Bild
klicken für größeres Bild
Titel des Tonträgers Roendopinho  NEU! 
Artikel-Nr. 6000958
Unterkategorie Folkloristisch/populäre Musik
Format/Umfang CD (Audio-CD)
Interpret Guinga (Gitarre)
Verlag * Felder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Lieferanten-Artikelnr. * Felder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Kurzinfo Guinga ist ein Akrobat der Töne, seine Musik klingt schwerelos, leicht, mit fremdartig klingenden Harmoniefolgen, die etwas wahrlich Neues in der brasilianischen Musik darstellen. Er entwickelt die Tradition der klassischen, brasilianischen Musik eines Heitor Villa-Lobos, des Chôro eines Garoto und der Bossa Nova eines Tom Jobim weiter und destilliert daraus eine neue Essenz.

Die Arbeit daran bezeichnet er selbst mit dem Wortspiel, das auch der CD seinen Namen gibt: Roendopinho (roendo = nagend, kauend und pinho = Kiefernholz – auch ein Slangwort für Gitarre). Ein metaphorischer Begriff, der für die Narben und Markierungen steht, die beim kreativen Prozess des Komponierens mit der Gitarre entstehen.

Eine Liste der berühmten Interpreten seiner Songs würde den Rahmen sprengen. Einige der wichtigsten Namen sind Ivan Lins, Sérgio Mendes oder Chico Buarque.

Mit den 15 Titeln dieser CD präsentiert Guinga neue Stücke, wie einen, aus seiner sonst so steten Rhythmik herausgelösten, Chôro („Chôro No. 2“) oder die Ellingtoniana, bei der man meint, „In A Sentimental Mood“ vom Duke durchschimmern zu hören. Aber es finden sich auch altbekannte Werke wie das jazzig-komplexe „Cheio de Dedos“ (Viele Finger) oder das wunderschön elegische „Lendas Brasileiras“ (Brasilianische Legenden), bei dem er mit einem der besten Poeten und Texter Brasiliens, Aldir Blanc, zusammenarbeitete.
Verkaufspreis Bitte einloggen um den Preis anzuzeigen.hier klicken
Erscheinungsjahr 2016
EAN (GTIN) * Felder mit einem Sternchen (*) sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlichhier klicken
Gesamtdauer ca. 47:29
Videobeispiel Kennen Sie ein Video, das diesen Artikel gut demonstriert? Bitte nennen Sie uns den Link oder schicken Sie uns das Video per E-Mail (info@notendatenbank.net) oder Post. Danke.
Lieferbar ja ja

Nr. Einzeltitel Komponist Dauer Tonbeispiel
1 Pucciniana Guinga 4:27 hier klicken
2 Choro Breve #1 Guinga 2:17 hier klicken
3 Roendopinho Guinga 3:04 hier klicken
4 Anjo de Candura Guinga 2:19 hier klicken
5 Picotado Guinga 2:17 hier klicken
6 Igreja da Penha Guinga 2:44 hier klicken
7 Cheio de Dedos Guinga 2:29 hier klicken
8 Di Maior Guinga 3:11 hier klicken
9 Constance #2 Guinga 4:01 hier klicken
10 Unha e Carne Guinga 3:49 hier klicken
11 Sargento Escobar Guinga 2:43 hier klicken
12 Funeral de Billie Holiday Guinga 2:49 hier klicken
13 Cambono Guinga; Arnud, Thiago 3:58 hier klicken
14 Lendas Brasileiras Guinga; Blanc, Aldir 4:26 hier klicken
15 Ellingtoniana Guinga 2:55 hier klicken

* Felder mit einem Sternchen sind nur für Vereinsmitglieder nach Anmeldung ersichtlich.

Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
Besuchen Sie unsere Partner:
Folge uns auf Twitter! - hier klicken

2017-05-03 CD Canção da Impermanência - hier klicken

2017-04-28 CD 2011 Aulos - hier klicken
Unsere Werbebanner | Für Verlage & Händler
Website und Datenbank Copyright 2002-17 bei Verein für Musikinformation